orthopartner ag
ZHAW
Rheumaliga Schweiz
Redcross
VCW
vaudoise
HIN

Studium

Die Ausbildung in Ergotherapie findet als dreijähriges Vollzeitstudium an einer Fachhochschule statt. Es führt zu einem Bachelor of Science in Ergotherapie. Dieser bildet die Voraussetzung zur Berufsausübung als ErgotherapeutIn.

Darauf aufbauend kann ein Master of Science-Studium absolviert werden. Ein solcher weiterführender Studiengang ermöglicht eine Fachvertiefung auf hohem wissenschaftlichem Niveau und eröffnet Möglichkeiten von Expertise- und Leitungstätigkeit in Beruf, Forschung und Lehre.

Weiterbildung in der Ergotherapie ist zentral, um fachlich und methodisch à jour zu bleiben, sich in einem Fachgebiet zu spezialisieren oder neue Funktionen zu übernehmen. Der EVS bietet dazu ein vielfältiges Kursprogramm an.
Beachten Sie, dass weite Teile des EVS-Kursangebotes für den nachträglichen Titelerwerb angerechnet werden können und dass mit der ZHAW eine umfangreiche Kooperation im Angebot von Weiterbildungen besteht.

 

EVS / ASE
Altenbergstrasse 29, PF 686,
3000 Bern 8
T +41 31 313 88 44
F +41 31 313 88 99

Ein(e) ErgotherapeutIn suchen

Name/Firma
powered by onsite.cms